outlaw_networks Board
August 17, 2018, 05:04:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 5 6 [7]
  Drucken  
Autor Thema: Crashs Linux Logbuch  (Gelesen 29128 mal)
OPs^oN][CRaSH440
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1701


83381627
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #90 am: Mai 24, 2004, 10:31:40 »

:f_ltanz: :super: :metal: und wieder mal danke :super:
Gespeichert
OPs^oN][CRaSH440
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1701


83381627
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #91 am: Mai 24, 2004, 12:59:50 »

KillScript v0.1
[courier]
#!/bin/bash
#BACKUP-SCRIPT von Tom Oberhauser IT-FiSi 01

#---KONFIGURATION---
#WELCHE ORDNER SOLLEN GESICHERT WERDEN
#tar_folders= Ordner die gezippt werden (durch Komma getrennt)
#clean_folders= Ordner die bereinigt werden (Durch Leerzeichen getrennt)
tar_folders="/home/platz1/* /home/platz2/* /home/platz3/* /home/platz4/* /home/platz5/* /home/platz6/*"
clean_folders="/home/platz1/ /home/platz2/ /home/platz3/ /home/platz4/ /home/platz5/ /home/platz6/"

#WOHIN SOLL GESICHERT WERDEN
target=/home/backup/

#CLEAN UP
#WELCHE DATEIEN SOLLEN GELOESCHT WERDEN
clean_remove="*.exe, *.bat *.com *.bmp *.avi *.mpg"

#DATEIEN GROESSER ALS clean_size WERDEN GELOESCHT
clean_size=2000k

#---/KONFIGURATION---


#CLEANING
for folder in $clean_folders
do

 for pattern in $clean_remove
 do
  files=`find $folder -name "$pattern"`
  for file in $files
  do
   rm $file
  done
 done
done

files=`find $folder -size +$clean_size`
for file in $files
do
 rm $file
done

#BACKUP
datum=`date +%F`
tar czf $target$datum.tar.gz $tar_folders
[/courier]

:metal:
Gespeichert
haahaa
Jr. Member
**
Beiträge: 74

52373527
Profil anzeigen
« Antworten #92 am: Mai 24, 2004, 18:13:34 »

darf ich meckern? ach was, ich tu es einfach :-)

Zitat

tar_folders="/home/platz1/* /home/platz2/* /home/platz3/* /home/platz4/* /home/platz5/* /home/platz6/*"


damit sicherst du die Dateien nicht mit, die mit einem Punkt beginnen. Das kann dir unter Umständen auf die Füße fallen, wenn du die Nutzerkonfiguration eines Programms wiederherstellen mußt. Laß einfach die Sterne weg, dann sichert tar rekursiv.

Zitat


#CLEANING
  files=`find $folder -name "$pattern"`
  for file in $files
  do
   rm $file
  done


find $folder -name "$pattern" -exec rm "{}" ;

Zitat

files=`find $folder -size +$clean_size`
for file in $files
do
 rm $file
done


find $folder -size +$clean size -exec rm "{}" ;

Wenn du schon die lange Form verwenden willst, dann achte drauf, beim eigentlichen rm wenigstens $file in Anführungsstriche zu schreiben. Sonst kriegst du ein Problem, wenn du Leerzeichen in Dateinamen hast.

So, wieder einmal unbeliebt gemacht, Feierabend für heute ;-)
Gespeichert
OPs^oN][CRaSH440
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1701


83381627
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #93 am: Mai 24, 2004, 18:46:53 »

*g* :ohrrr: :knie: :super: :metal: thx!
Gespeichert
ohnitsch`wänz
Hero Member
*****
Beiträge: 747



Profil anzeigen
« Antworten #94 am: Mai 25, 2004, 19:07:26 »

haha hase? Shocked
Gespeichert

ich will hier n bild!
haahaa
Jr. Member
**
Beiträge: 74

52373527
Profil anzeigen
« Antworten #95 am: Mai 25, 2004, 22:19:31 »

Blitzmerker :-)
Gespeichert
OPs^oN][CRaSH440
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1701


83381627
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #96 am: Juli 01, 2004, 11:48:35 »

So.. meld mich mal wieder zu Wort.
Hab gerade Slackware 10.0 mit 2.4.26er Kernel installiert.
Was mich gerade verwirrt ist das es keine /etc/X11/XF86config gibt... hmm Huh? erstmal Mittach machen.
Gespeichert
OPs^oN][CRaSH440
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1701


83381627
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #97 am: Juli 01, 2004, 13:11:55 »

Achso... da wurde umgestellt von xf86 auf x.org siehe http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=141658&page=3&pp=15&highlight=xf86config ab post #36
Gespeichert
OPs^oN][CRaSH440
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1701


83381627
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #98 am: September 07, 2004, 09:48:25 »

srv uptime@bbi:

root@server:~# uptime
 10:00:28  up 103 days, 18:44,  1 user,  load average: 0.00, 0.00, 0.00
root@server:~#

:teufel:
Gespeichert
haahaa
Jr. Member
**
Beiträge: 74

52373527
Profil anzeigen
« Antworten #99 am: September 08, 2004, 08:44:48 »

Darf ich mitspielen?

Code:

proxy:~ # uptime
  8:44am  up 386 days,  3:19,  2 users,  load average: 0.50, 0.55, 0.46
proxy:~ #
Gespeichert
OPs^oN][CRaSH440
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1701


83381627
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #100 am: September 08, 2004, 10:10:04 »

Elend. :heul: :rolleyes:
Gespeichert
OPS^oN][We[)gE
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1166


117935683 wedgeantilles215
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #101 am: September 08, 2004, 19:37:55 »

rockt


so jetzt ich

Zitat

C:>uptime
Der Befehl "uptime" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.



Grin
Gespeichert

Wer kämpft, kann verlieren!
Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

OPS^oN][We[)gE
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1166


117935683 wedgeantilles215
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #102 am: Februar 16, 2005, 12:20:16 »

Slackware 10.1 is raus


http://www.slackware.com
Gespeichert

Wer kämpft, kann verlieren!
Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

ohnitsch`wänz
Hero Member
*****
Beiträge: 747



Profil anzeigen
« Antworten #103 am: Dezember 20, 2010, 18:53:14 »

hmm ich hätte da vor nem halben jahr reinschauen sollen, mit samba pdc und ldap backend kann man doch sehr viel spass haben

:sterne: :sterne: :sterne: :sterne: :sterne: :sterne: :sterne:
Gespeichert

ich will hier n bild!
Seiten: 1 ... 5 6 [7]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS